+++ Eilmeldung +++

Kurz vor dem EU-Gipfel

Brexit-Abkommen fertig: EU und Großbritannien einigen sich - aber eine Partei bestreitet Übereinkunft

Brexit-Abkommen fertig: EU und Großbritannien einigen sich - aber eine Partei bestreitet Übereinkunft

Studie enthüllt

Männer, stark bleiben! Darum stöhnen Frauen beim Schnackseln wirklich

+
Die meisten Frauen stöhnen nicht beim wilden Treiben, weil sie es so geil finden ...

Für Männer ist es glasklar: Wenn Frauen beim Stelldichein stöhnen, dann gefällt es ihnen auch. Je lauter, desto besser das Treiben. Doch steckt etwa mehr dahinter?

Lautes Stöhnen beim Sex gehört zum guten Ton - schließlich machen das zahlreiche Hollywoodfilme und auch Pornofilmchen so vor. So erwarten das auch viele Männer von ihren Frauen, schließlich zeigen die doch damit an, dass ihnen das wilde Treiben genauso gut gefällt - oder? Die britischen Forscher Gayle Brewer von der University of Central Lancashire und Colin Hendrie von der University of Leeds sind dieser Frage, die die Herren der Schöpfung seit je her umtreibt, nachgegangen.

Studie: Frauen stöhnen nicht lauter, weil sie mehr Lust verspüren - im Gegenteil

Für ihre Studie befragten die Forscher 71 Frauen im Alter zwischen 18 und 48 Jahren, ob sie beim Sex stöhnten und warum sie glaubten, es zu tun. Und Männer aufgepasst, jetzt heißt es, stark bleiben! Die Forscher fanden heraus, dass Frauen beim Sex gerne stöhnen, aber die Lautstärke nichts darüber aussagt, ob sie wirklich echte Lust verspüren. Im Gegenteil.

Auch interessant: Bahngäste hören plötzlich heftiges Stöhnen - doch es ist anders als gedacht.

So gaben 87 Prozent der Befragten an, dass sie meist dann sehr laut stöhnten, wenn sie aus Langeweile oder Müdigkeit das Stelldichein abkürzen wollten, sodass der Mann schneller zum Höhepunkt kommt. "Während des Vorspiels kommen viele Frauen selbst zum Höhepunkt. Jedoch gaben viele an, parallel zum Höhepunkt des Mannes, also seiner Ejakulation, laut zu stöhnen", folgern die Wissenschaftler in ihrer Studie.

Alles nur fake? Frauen täuschen Orgasmus vor, damit man(n) schneller fertig wird

Das Pikante daran: Wenn die Frauen merken, dass der Mann einfach nicht "fertig" wird, sollen sie besonders laut stöhnen, um so dem Partner einen falschen Orgasmus vortäuschen. Das errege wieder die Männer so sehr, dass sie schließlich auch ejakulieren können.

Daher gilt bei Frauen wie auch bei den Herren der Schöpfung: "Eine Lady schweigt und genießt." Ist Ihre Partnerin zwischen den Laken also eher mundfaul, bedeutet das nicht, dass es ihr nicht gefällt. Stattdessen erlebt sie gerade Momente höchster Lust. Also merken: Je stiller die Dame des Herzens ist, desto heftiger ist auch Ihr (gemeinsamer) Höhepunkt!

Lesen Sie auch: Das ist der beste Ort, um im Haus zu schnackseln - es ist nicht das Schlafzimmer.

sap

Daniela Katzenberger völlig entblößt: ihre heißen Jugendsünden

Zurück zur Übersicht: Sexy

Auch interessant

Kommentare

Der Kommentarserver ist derzeit nicht erreichbar.

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT